NGANZIE MBOCK LAURIANE

Geburtsdatum: 03. Oktober 2012
Wohnt in Afan Mabé
Der Vater hat keine Ausbildung, die Mutter ist Hausfrau. Die Familie lebt von den prekären unterschiedlichen kleinen Einkunftsmöglichkeiten, die sich in der Stadt ergeben.
Diese Einkünfte reichen nicht, um die elementarsten Bedürfnisse der Kinder zu decken (Schule, Gesundheit, noch nicht mal Ernährung).

Update 2021

Bei unserem Besuch im Oktober 2021 waren wir positiv überrascht, wie sich ihre Situation zum besseren verändert hatte. Die Wohnung war sauber und gut ausgestattet. Mittlerweile hat der Vater ab und zu Arbeit auf der Baustelle. Lauriane hat eine sehr saubere Tasche. Alle Hefte sind eingeschlagen. Sie ist neun Jahre alt und on der vierten Klasse. Sie hat einmal wiederholt, jetzt hat sie gute Noten.

Update 2019

Atouba und Lauriane erleiden die Nebenwirkungen eines Unfalls ihres großen Bruders. Der ist aus einem Kokosnussbaum gefallen, als er versuchte, eine Kokosnuss zu pflücken, um seinen Hunger und den seiner Geschwister zu lindern. Lauraine kommt in der Schule gut mit. Sie gibt sich besondere Mühe bei dem Unterhalt ihres Materials. Das ist leider bei Atouba nicht der Fall.

September 2020